Berufsunf√§higkeitsversicherung k√ľndigen: Das ist bei der K√ľndigung der BU zu beachten

  • K√ľndigung der Berufsunf√§higkeitsversicherung mit Nachteilen verbunden

  • Eine K√ľndigung der BU sollte wohl√ľberlegt sein

  • K√ľndigungsfristen m√ľssen beachtet werden

BU Online-Vergleichsrechner

Wir empfehlen: Die Berufsunfähigkeitsrente sollte mindestens 70 % Ihres aktuellen Nettoeinkommens betragen.

kostenlos & unverbindlich

Das Wichtigste in K√ľrze

  • Eine Berufsunf√§higkeitsversicherung zu k√ľndigen ist mit erheblichen Nachteilen verbunden.
  • Eine K√ľndigung ist nur sinnvoll, wenn ein anderer Anbieter einen besseren Versicherungsschutz oder dieselben Leistungen zu einem g√ľnstigeren Beitrag bietet.
  • Wer die Berufsunf√§higkeitsversicherung k√ľndigen m√∂chte, muss bestimmte K√ľndigungsfristen einhalten. Diese sind in den Tarifbestimmungen hinterlegt.

Inhalt

Die Berufsunf√§higkeitsversicherung k√ľndigen

Die Berufsunf√§higkeitsversicherung zu k√ľndigen, sollte nur im absoluten Notfall in Betracht gezogen werden. Denn die BU geh√∂rt zu den wichtigsten Versicherungen auf dem Markt. Sie sch√ľtzt die Versicherten, wenn sie ihren Beruf nicht mehr aus√ľben k√∂nnen und damit ihre gesamte finanzielle Existenz. Bevor eine BU gek√ľndigt wird, ist es daher besonders wichtig, sich √ľber die damit verbundenen Nachteile bewusst zu sein.

Nachteile bei einer K√ľndigung

  • Kein Versicherungsschutz mehr bei Berufsunf√§higkeit

Sobald die K√ľndigung der BU-Versicherung in Kraft getreten ist, besteht kein Leistungsanspruch mehr. Werden die Versicherten somit berufsunf√§hig, ist der Versicherer nicht mehr zur Zahlung einer Rente verpflichtet. Sie sind damit auf die staatlichen Leistungen angewiesen.

  • Abh√§ngigkeit von (geringen) staatlichen Leistungen

Eine Leistung bei Berufsunf√§higkeit erh√§lt vom Staat nur, wer vor 1961 geboren ist. Alle danach Geborenen k√∂nnen lediglich die Erwerbsminderungsrente beantragen. Und die volle Rentenleistung erhalten nur Betroffene, die weniger als drei Stunden am Tag arbeiten k√∂nnen ‚Äď in jedem Beruf auf dem Arbeitsmarkt. Hinzu kommt, dass die Erwerbsminderungsrente kaum ausreicht, um den Lebensstandard zu halten. 2017 lag die durchschnittliche Leistung bei gerade einmal 712 Euro.

  • Teure Absicherung bei erneutem Vertragsabschluss

Wer nach der K√ľndigung einen neuen BU-Vertrag abschlie√üen m√∂chte, muss mit einem h√∂heren Beitrag rechnen. Denn durch das √§ltere Eintrittsalter steigt die Pr√§mie im Vergleich zur Police, die in j√ľngeren Jahren abgeschlossen wurde.

  • Vorerkrankungen k√∂nnen einen Neuabschluss behindern

Es gibt keine selbstst√§ndige Berufsunf√§higkeitsversicherung ohne Gesundheitspr√ľfung. Wer seinen bestehenden Vertrag k√ľndigt, muss bei einem Neuabschluss Gesundheitsfragen beantworten. Und je nach Gesundheitszustand kann dies dazu f√ľhren, dass keine weitere Versicherung abgeschlossen werden kann.

Wann ist es sinnvoll, die BU-Versicherung zu k√ľndigen?

In einigen F√§llen kann es durchaus sinnvoll sein, die BU-Police zu k√ľndigen. N√§mlich dann, wenn diese nicht die gew√ľnschte Leistung erbringt. Oder wenn ein Altvertrag erhebliche Ausschl√ľsse vorsieht. Gerade Policen, in denen die abstrakte Verweisung vorhanden ist, k√∂nnen gek√ľndigt werden. Denn bei einer Berufsunf√§higkeit kann der Versicherer die Leistung verweigern, wenn der Kunde theoretisch in einem √§hnlichen Beruf arbeiten k√∂nnte, der ihn gesundheitlich nicht so fordert. In diesem Fall kann die K√ľndigung der Berufsunf√§higkeitsversicherung durchaus sinnvoll sein, um den Wechsel zu einem anderen Anbieter durchzuf√ľhren.

Die Berufsunf√§higkeitsversicherung zu k√ľndigen ist auch denkbar, wenn eine andere Gesellschaft einen besseren Versicherungsschutz bietet. Oder ein anderer Tarif zwar dieselben Leistungen, aber eine g√ľnstigere Pr√§mie vorsieht. Dann kann die BU-Versicherung aufgrund der Kosten gek√ľndigt werden. Doch Vorsicht: Bei einem Neuabschluss ist immer eine Gesundheitspr√ľfung vorgesehen. Ein Versicherwechsel ist nur sinnvoll, wenn die Versicherten keine Vorerkrankungen haben, die zu Ausschl√ľssen oder Einschr√§nkungen f√ľhren k√∂nnen.

In diesen F√§llen kann es sinnvoll sein, die Berufsunf√§higkeitsversicherung zu k√ľndigen:

  • Der neue Tarif bietet dieselben Leistungen wie der alte, ist jedoch g√ľnstiger
  • Der neue Tarif bietet bessere Leistungen als der alte, ist gleich teuer oder kostet geringf√ľgig mehr
  • Im alten Tarif bestehen ma√ügebliche Einschr√§nkungen wie die Klausel ‚Äěabstrakte Verweisung‚Äú

Verbraucher sollten ihre Berufsunf√§higkeitsversicherung erst k√ľndigen, wenn sie einen neuen Vertrag abgeschlossen haben. Und wenn ihnen die Best√§tigung √ľber die Antragsannahme vorliegt.

So k√∂nnen Sie Ihre Berufsunf√§higkeitsversicherung k√ľndigen

Wer sich der Nachteile bewusst ist, aber dennoch den Vertrag k√ľndigen m√∂chte, kann dies jederzeit tun. Dies muss immer in Schriftform geschehen. Bestenfalls wird das Schreiben dem Versicherer als Einschreiben zugesandt, um einen Beleg zur Hand zu haben. Wer die K√ľndigung per Fax √ľbermittelt, sollte darauf achten, dass es sich beim Faxprotokoll um einen Sendebericht mit Bild handelt.

Das K√ľndigungsschreiben

Das K√ľndigungsschreiben muss die folgenden Informationen beinhalten:

  • Versicherungsnehmer und Unterschrift
  • Ort und Datum
  • Vertragsnummer
  • Zeitpunkt der K√ľndigung

Ein Grund muss bei einer ordentlichen K√ľndigung nicht genannt werden. Bei einer au√üerordentlichen K√ľndigung hingegen sollte dieser im Schreiben aufgef√ľhrt sein.

K√ľndigungsfrist der Berufsunf√§higkeitsversicherung beachten

Die K√ľndigungsfrist der Berufsunf√§higkeitsversicherung ist abh√§ngig von den Tarifbestimmungen und der Zahlweise. Im Regelfall betr√§gt sie zwischen einem und drei Monaten. Die genaue Frist l√§sst sich den Versicherungsunterlagen entnehmen.

  • Bei einer j√§hrlichen Zahlweise kann der K√ľndigungstermin zur n√§chsten F√§lligkeit sein

Eine au√üerordentliche K√ľndigung ist zum Beispiel m√∂glich, wenn der Versicherer die Beitr√§ge erh√∂ht. In diesem Fall gelten k√ľrzere Fristen, was vor allem f√ľr Personen mit j√§hrlicher Zahlweise g√ľnstig ist.

Bei Neuabschluss eines Vertrages k√∂nnen die Kunden ihren Vertrag innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt der Police ohne Angabe von Gr√ľnden widerrufen.

Besonderheiten bei einer BUZ (Zusatzversicherung)

Handelt es sich nicht um einen selbstst√§ndigen Vertrag, sondern um eine an eine Renten- oder Lebensversicherungspolice gekoppelte Berufsunf√§higkeitsversicherung, weicht die K√ľndigungsfrist ab. M√∂glich ist auch, dass die K√ľndigung der Berufsunf√§higkeitszusatzversicherung (BUZ) nur in Verbindung mit der Aufl√∂sung des Hauptvertrages (Renten- oder Lebensversicherung) durchf√ľhrbar ist. In diesem Fall w√ľrde auch die Altersvorsorge gek√ľndigt werden, was weitere Nachteile mit sich bringt.

Gibt es bei der K√ľndigung einer BU Geld zur√ľck?

Im Regelfall wandelt sich die Berufsunf√§higkeitsversicherung nach der K√ľndigung in eine beitragsfreie Versicherung mit geringer Rente um. Reicht das Kapital f√ľr den Mindestbeitrag jedoch nicht aus, bezahlt die Versicherung den R√ľckkaufswert. Ob Versicherte, wenn sie ihre Berufsunf√§higkeitsversicherung k√ľndigen, Geld zur√ľck erhalten, ist somit von dem bereits vorhandenen Kapital abh√§ngig.

Alternativen zur K√ľndigung pr√ľfen

Bevor Versicherte ihre Berufsunf√§higkeitsversicherung k√ľndigen, sollten sie zun√§chst Alternativen pr√ľfen. Sinnvoll ist dieses Vorgehen vor allem dann, wenn ihre Beweggr√ľnde finanziell sind.

  • Leistungsreduzierung

Durch eine Reduzierung der Leistung l√§sst sich der Beitrag deutlich senken. M√∂glich ist das Herabsetzen der Rentenzahlung, aber auch der Versicherungsdauer. Beide Optionen sorgen jedoch f√ľr eine Versorgungsl√ľcke im Leistungsfall. Sie sollten daher nur im Notfall in Erw√§gung gezogen werden.

  • Beitragsfreistellung

Eine vor√ľbergehende Beitragsfreistellung bietet finanzielle Entlastung. Dabei zahlen die Versicherten keine Beitr√§ge mehr. Allerdings haben sie auch keinen Leistungsanspruch bei BU w√§hrend dieses Zeitraums. Eine dauerhafte Beitragsfreistellung kommt einer K√ľndigung gleich. Dabei ermittelt der Versicherer die Rentenleistung anhand der bisher einbezahlten Beitr√§ge. Doch die Leistung f√§llt meist sehr gering aus.

  • Vertragsbestandteile k√ľndigen

Um die Kosten zu senken, aber den BU-Schutz zu erhalten, lassen sich auch einzelne Vertragsbestandteile k√ľndigen. M√∂glich ist dies mitunter bei einer Berufsunf√§higkeitsversicherung mit Beitragsr√ľckgew√§hr. Wer hingegen eine BUZ abgeschlossen hat, kann m√∂glicherweise die Rentenversicherung beitragsfreistellen, aber den BU-Schutz weiterhin bezahlen.

BU-Versicherung Vergleich

√úber 50 BU-Tarife im Vergleich! Finden Sie den g√ľnstigsten Tarif f√ľr Ihre Berufsunf√§higkeitsversicherung.

kostenlos & unverbindlich