Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Der Datenschutz ist uns ein besonderes Anliegen. Unsere Aktivitäten zur Erfüllung der Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), des Telemediengesetzes (TMG) und des Sozialgesetzbuchs X (SGB X) sind an dem Ziel ausgerichtet, unserem Respekt vor Ihrer Privat- und Persönlichkeitssphäre Ausdruck zu verleihen.

Welche Daten wir von Ihnen im Einzelnen verarbeiten und in welcher Art und Weise wir diese nutzen werden, richtet sich maßgeblich nach den von Ihnen durchgeführten Aktionen (Durchführung eines

Vergleiches, unverbindliche Angebote anfordern etc.). Daher können und werden sehr wahrscheinlich auch nicht alle Bereiche und Aussagen dieser nachfolgenden Informationen zutreffend für Sie sein.

Folgende Informationen möchten wir Ihnen gemäß Art. 13 Abs. 1 DSGVO zur

Verfügung stellen:

1. Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Finanzriese GmbH
Hochlandstr. 31
12589 Berlin

E-Mail: kontakt@finanzriese.de
Telefon: (+49) 173 3058136

Geschäftsführer: Tobias Friedrich
Registereintrag: HRB 231501, Amtsgericht Berlin-Charlottenburg
Umsatzsteuer-ID: DE344345034

2. Was personenbezogene Daten sind und woher wir sie erhalten

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

a) Daten, die beim Besuch der Internetseite anfallen
Sie können unsere Internetseiten grundsätzlich ohne die Angabe personenbezogener Daten einsehen. Wir speichern hierbei standardmäßig ausschließlich die Website, von der aus Sie zu unserem Angebot gelangt sind, den Namen Ihres Internet-Service-Providers, welche Websites Sie innerhalb unseres Internet-Angebots besucht haben sowie Datum und Dauer Ihres Besuches. Hierfür werden für die Dauer Ihres Besuches im Arbeitsspeicher Ihres Computers kleine Dateien (so genannte Cookies) abgelegt. Es handelt sich dabei um so genannte temporäre Session-Cookies (zu permanenten Cookies siehe unten unter Ziffer 9). Die entsprechenden Daten werden dabei auf Servern unseres Dienstleisters ALL-INKL.COM (Neue Medien Münnich, Hauptstraße 68, D-02742 Friedersdorf) gespeichert. Die Session-Cookies werden automatisch gelöscht, sobald Sie Ihr Browser-Fenster schließen. Wir erstellen mithilfe der Session-Cookies eine so genannte Session-ID für interne statistische Zwecke. Die gewonnenen Daten sind vollständig anonymisiert, enthalten also keinerlei Möglichkeit Sie als Person zu identifizieren.

Ihre IP-Adresse sowie ein Time-Stamp werden aus Sicherheitsgründen gespeichert und lediglich für interne Zwecke genutzt. Die IP-Adresse ist dabei eine maschinenbezogene Kennung, die eine Aussage über den verwendeten Rechner für den Internet-Zugang oder benutzten Internet-Gateway macht, und zwar zum Zeitpunkt der Online-Abfrage. Der Begriff Time-Stamp bezeichnet einen Wert in einem definierten Format, der einem Ereignis (beispielsweise dem Senden oder Empfangen einer Nachricht, der Modifikation von Daten u. a.) einen Zeitpunkt zuordnet. Der Zweck eines Zeitstempels ist es, für Menschen oder Computer deutlich zu machen, wann welche Ereignisse eingetreten sind.

b) Personenbezogene Daten, die Sie uns über ein Angebotsformular mitteilen
Wir erhalten Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie diese Daten in ein Angebotsformular auf unserer Seite eingeben und uns so zur Verfügung stellen. Für Angebote, Vergleiche oder Beratungen erheben wir folgende Daten:

  • Ihr Geschlecht,
  • Ihren vollständigen und richtigen Namen,
  • Ihre E-Mail-Adresse,
  • Ihre vollständige und richtige postalische Anschrift,
  • Ihre Telefonnummer,
  • Ihr Geburtsdatum,
  • Ihren Beruf,
  • Ihren Bildungsabschluss,
  • Ihre Staatsangehörigkeit,

3. Zu welchen Zwecken wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden

Personenbezogene Daten dürfen von uns nur mit Ihrer oder einer gesetzlichen Erlaubnis aus der DS-GVO, dem BDSG oder einem anderen den Datenschutz regelnden Gesetzen verarbeitet werden.

a) Verarbeitung zur Erfüllung von vorvertraglichen und vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 b) DS-GVO)
Die Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten dient uns in erster Linie dazu, die Dienst- und Beratungsleistungen, die Sie wünschen, anzubieten bzw. durch unsere Kooperationspartner anbieten zu lassen. Hierzu schließen Sie mit uns einen Vermittlervertrag. Damit wir diesen Vertrag Ihnen gegenüber erfüllen können, müssen wir Ihre Daten verarbeiten.

Schließlich senden wir Ihnen, wenn Sie sich für einen unserer Services registriert haben, in regelmäßigen Abständen Neuigkeiten über uns und unsere Produkte per E-Mail zu. Wir verarbeiten hierzu Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen die Nachrichten zuzusenden sowie ggf. weitere Daten, die Sie uns im oben genannten Wege über ein Formular mitgeteilt haben, um diese Nachrichten auf Sie zu personalisieren und, um sie Ihren Interessen gemäß besser ansprechen zu können. Sie können dem Erhalt dieser Nachrichten jederzeit widersprechen, indem Sie entweder den Abmeldelink in der Nachricht betätigen oder uns eine Nachricht an die o.g. Adressen schreiben.

b) Verarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DS-GVO
Wir verarbeiten Ihre Daten zur Versendung eines E-Mail-Newsletters aufgrund einer Einwilligung, wenn Sie nicht Kunde bei uns sind, sich aber dennoch für unseren E-Mail-Newsletter angemeldet haben. Zudem setzen wir bestimmte Cookies nur mit Ihrer Einwilligung. Weitere Hinweise hierzu, finden Sie unter Ziffer 10.

c) Aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1 c) DS-GVO
Außerdem verarbeiten wir Ihre Daten, um steuerliche und handelsrechtliche Buchführungs- und Aufzeichnungspflichten zu erfüllen.

4. Wer Ihre Daten empfängt und wann eine Übermittlung in Drittländer erfolgt

In den folgenden Unterpunkten erklären wir, wem wir Ihre Daten mitteilen und wann wir eine Übermittlung in sog. Drittländer vornehmen. Drittländer sind solche Länder, die außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums liegen. Intern werden Ihre Daten bei uns von mehreren Abteilungen verarbeitet. An externe Dienstleister übermitteln wir Daten vor allem, da wir manche Leistungen nicht oder nicht sinnvoll selbst erbringen können. Wir haben externe Dienstleister, die wir für alle unsere Datenverarbeitungen einsetzen und externe Dienstleister, an die nur dann Daten gegeben werden, wenn Sie sich für eine bestimmte Vermittlung entscheiden.

a) Interne Empfänger und allgemeine externe Dienstleister
Intern haben alle Abteilungen Zugriff auf Ihre Daten, welche die Daten benötigen, um die oben genannten Zwecke zu erfüllen. Zudem setzen wir externe Dienstleister ein, um die Daten zu diesen Zwecken zu verarbeiten. Diese externen Dienstleister sind vor allem Anbieter von IT-Dienstleistungen und Telekommunikation sowie Telefonnummern- und Adressvalidierungsdienste. Außerdem setzen wir zum technischen Versand unseres E-Mail-Newsletters externe Dienstleister ein.

Für unsere individuelle E-Mail-Korrespondenz nach dem ersten Versand verwenden wir den Dienst „Mail“ des Anbieters Google, der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Teile der Datenverarbeitung finden in den USA statt. Wir haben hierfür mit der Google LLC Standarddatenschutzklauseln abgeschlossen. Eine Kopie finden Sie hier: https://gsuite.google.com/terms/mcc_terms.html. Sofern Sie diese Datenverarbeitung nicht wünschen, räumen wir Ihnen die Möglichkeit ein, dieser per Mail an die vorgenannte Adresse zu widersprechen. Allerdings werden wir dann mit Ihnen nicht mehr per E-Mail korrespondieren können. Auf diese Folge weisen wir Sie gesondert per Mail hin, bevor wir Ihren Widerruf umsetzen.

b) Angebot, Vergleich oder Beratung im Bereiche der Berufsunfähigkeitsversicherung
Damit wir die von Ihnen gewünschte Vermittlungsleistung erbringen können, gibt die Finanzriese GmbH Ihre Daten entweder unmittelbar an einen geeigneten externen Experten oder Expertenpool, welcher nach Ansicht der Finanzriese GmbH für das angefragte Produkt oder die jeweils angefragte Information besonders geeignet ist, oder an ein Kooperationsunternehmen weiter, das den geeigneten Experten im Auftrag von Finanzriese GmbH auswählt. An welchen Experten eine Weitergabe der Daten erfolgt, lässt sich vor oder bei Ihrer Anfrage noch nicht voraussagen. Allerdings steht fest, dass eine Weitergabe nur an Personen erfolgt, die eine einschlägige Spezialisierung aufweisen.

Der oder die Experten werden mit Ihnen Kontakt aufnehmen und Ihnen dann Ihre individuelle Information zukommen lassen. Sollten Sie aufgrund der Tätigkeit eines Experten Interesse am Vertragsschluss bei einem konkreten Anbieter haben, übermittelt der Experte die Daten an die entsprechende Stelle bzw. einen Maklerpool (zur Erklärung: ein Maklerpool unterstützt den Versicherungsexperten in der Geschäftsabwicklung mit den Versicherungsgesellschaften).

5. Wie lange Ihre Daten gespeichert werden

Wie lange Ihre Daten gespeichert werden, richtet sich nach der Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung.

Daten, die auf vertraglicher Grundlage gespeichert werden und einen einmaligen Leistungsaustausch zum Gegenstand haben – wie unsere Vermittlungsleistungen – werden aufgrund der gesetzlichen Verjährungsfristen für drei Jahre nach dem Schluss des Jahres aufbewahrt in dem der Vertrag abgeschlossen wurde.

Haben Sie unseren E-Mail-Newsletter abonniert, sei es aufgrund Ihrer Einwilligung, oder weil Sie Kunde bei uns sind, speichern wir die für die Versendung erforderlichen Daten bis zu Ihrer Abmeldung.

Daten, die wir aufgrund eines berechtigten Interesses verarbeiten, speichern wir für drei Jahre ab der Erhebung der Daten.

Es kann erforderlich sein, dass wir aufgrund unserer gesetzlichen Pflichten gewisse Daten für einen längeren Zeitraum von sechs bis zehn Jahren vorhalten müssen. In diesem Zeitraum findet keine Nutzung der Daten zu anderen Zwecken als der Archivierung statt.

Nach Ablauf der letzten der o.g. Speicherfristen, bleiben die Daten für bis zu drei weitere Monate gespeichert, damit wir eine technisch gründliche und planmäßige Löschung umsetzen können. Innerhalb dieser drei Monate werden die Daten nicht mehr zu anderen Zwecken verarbeitet.

6. Ihre Betroffenenrechte und Ihr Widerruf einer Einwilligung

Die Datenschutz-Grundverordnung garantiert Ihnen gewisse Rechte, die Sie uns gegenüber geltend machen können. Sie haben das Recht:

  • von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden und wenn ja, die näheren Umstände der Datenverarbeitung (Art. 15 DS-GVO: Auskunftsrecht der betroffenen Person),
  • von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Dabei haben Sie unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung auch das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen (Art. 16 DS-GVO: Recht auf Berichtigung),
  • von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden (Art. 17 DS-GVO: Recht auf Löschung),
  • von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen (Art. 18 DS-GVO: Recht auf Einschränkung der Verarbeitung),
  • im Falle der Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung oder zur Erfüllung eines Vertrags, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln oder die Daten direkt an den anderen Verantwortlichen zu übermitteln, soweit dies technisch machbar ist (Art. 20 DS-GVO: Recht auf Datenübertragbarkeit),
  • jederzeit Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, einzulegen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen geltendes Recht verstößt (Art. 77 DSGVO i. V. m. § 19 BDSG: Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde).

Außerdem haben Sie aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die für die Wahrung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse erforderlich ist, oder die in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, Widerspruch einzulegen (Art. 21 DS-GVO: Widerspruchsrecht).

Wenn Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, haben Sie schließlich das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Alle Datenverarbeitungen die wir bis zu Ihrem Widerruf vorgenommen haben, bleiben in diesem Fall rechtmäßig. Zu diesem Zweck können Sie einfach den in jeder Mail enthaltenen Link anklicken und sich von dem E-Mail-Dienst abmelden oder eine Nachricht an kontakt@finanzriese.de schicken. Wenn Sie uns in dieser Nachricht mitteilen, künftig keine E-Mails erhalten zu wollen, werden wir an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse keine Nachrichten mehr versenden. Hiervon unberührt sind E-Mails, die wir Ihnen zur Erfüllung eines etwaig mit Ihnen geschlossenen Vertrags übermitteln (zum Beispiel von Ihnen angefragte Vergleichsangebote).

8. Sicherheit

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um zu gewährleisten, dass Ihre persönlichen Daten vor Verlust, unrichtigen Veränderungen oder unberechtigten Zugriffen Dritter geschützt sind. In jedem Fall haben von unserer Seite nur berechtigte Personen Zutritt zu Ihren persönlichen Daten, und dies auch nur insoweit, als es im Rahmen der oben genannten Zwecke erforderlich ist. Die Sicherheitsmaßnahmen werden ständig den verbesserten technischen Möglichkeiten angepasst.

Sie haben selbstverständlich die Möglichkeit, Ihr Einverständnis jederzeit zu widerrufen. Den Widerruf können Sie schriftlich an die Adresse Finanzriese GmbH, Hochlandstr. 31, 12589 Berlin (im Folgenden: Finanzriese genannt) richten. Es genügt jedoch auch eine E-Mail an die E-Mail-Adresse kontakt@finanzriese.de. Für den Fall, dass Sie Ihr Einverständnis widerrufen, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir bestimmte Dienste nicht oder nicht vollständig oder nicht störungsfrei erbringen können.

9. Welche internetspezifischen Datenverarbeitungen anfallen

a) Cookies
Im Rahmen unserer Internetseiten verwenden wir so genannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die auf Ihrer Festplatte gespeichert werden und durch welche uns bestimmte Informationen zufließen. Bei diesen Informationen handelt es sich insbesondere um den Login (Ihren Besuch), das Datum und die Zeit Ihres Besuches bei uns, die Cookie-Nummer sowie die URL der Website, von der aus Sie auf unsere Angebotsseiten gelangt sind. Die entsprechenden Daten werden dabei auf Servern unseres Dienstleisters gespeichert.

Der Einsatz von Cookies ermöglicht es uns zunächst, Sie zu erkennen. Darüber hinaus können wir durch die Cookies unser Angebot optimal an Ihre individuellen Bedürfnisse anpassen. Außerdem verwenden wir Cookies, um die statistische Häufigkeit der Aufrufe der verschiedenen Seiten unseres Internet-Angebots sowie die allgemeine Navigation aufzuzeichnen.

Die Verwendung von Cookies kann durch entsprechende Einstellungen in der von Ihnen benutzten Browser-Software unterbunden werden. Soweit die Cookies der Bereitstellung von konkreten Funktionen unserer Internetseiten dienen, erfolgt die Datenverarbeitung auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 b) DS-GVO, im Übrigen auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 a) DS-GVO, die Sie jederzeit in den Cookie Einstellungen widerrufen können. Ergänzende Informationen hierzu, insbesondere zur Einordnung, Namen und Funktionsdauer der Cookies finden Sie ebenfalls in den Cookie Einstellungen.

b) Google Analytics
Diese Website und weitere Online-Angebote der Finanzriese GmbH benutzen den Webanalysedienst Google Analytics und den Dienst Google Remarketing, beides Angebote der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Durch den Dienst Google Remarketing werden Nutzer, die unsere Internetseiten und Onlinedienste bereits besucht und sich für das Angebot interessiert haben, durch zielgerichtete Werbung auf den Seiten des Google Partner Netzwerks erneut angesprochen. Die Einblendung der Werbung erfolgt durch den Einsatz von Cookies. Mit Hilfe der Textdateien kann das Nutzerverhalten beim Besuch der Website analysiert und anschließend für gezielte Produktempfehlungen und interessenbasierte Werbung genutzt werden. Auch Google Analytics verwendet Cookies. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir setzen aber Google Analytics selbstverständlich mit der Funktion anonymizeIP ein, wodurch die IP-Adresse durch Maskierung absolut anonymisiert wird.

Google wird die Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Drittanbieter, einschließlich Google, verwenden die in den Cookies gespeicherten Informationen im Rahmen des Dienstes Google Remarketing auch zum Schalten von Anzeigen auf anderen Websites auf Grundlage vorheriger Besuche eines Nutzers auf dieser Website. Google wird in keinem Fall Ihre ohnehin maskierte IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen.

c) Content-Delivery-Network von Cloudflare

Wir setzen ein so genanntes “Content Delivery Network” (CDN), angeboten von Cloudflare, Inc., 101 Townsend St, San Francisco, CA 94107, USA, ein. Cloudflare ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnZKAA0&status=Active). Ein CDN ist ein Dienst, mit dessen Hilfe Inhalte unseres Onlineangebotes, insbesondere große Mediendateien, wie Grafiken oder Skripte mit Hilfe regional verteilter und über das Internet verbundener Server, schneller ausgeliefert werden. Die Verarbeitung der Daten der Nutzer erfolgt alleine zu den vorgenannten Zwecken und der Aufrechterhaltung der Sicherheit und Funktionsfähigkeit des CDN. Die Nutzung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, d.h. Interesse an einer sicheren und effizienten Bereitstellung, Analyse sowie Optimierung unseres Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Cloudflare: https://www.cloudflare.com/security-policy.

d) Google Tag Manager

Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der wir sog. Website-Tags über eine Oberfläche verwalten können (und so z.B. Google Analytics sowie andere Google-Marketing-Dienste in unser Onlineangebot einbinden). Der Tag Manager selbst (welches die Tags implementiert) verarbeitet keine personenbezogenen Daten der Nutzer. Im Hinblick auf die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer wird auf die folgenden Angaben zu den Google-Diensten verwiesen. Nutzungsrichtlinien: https://www.google.com/intl/de/tagmanager/use-policy.html.

e) Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien deren jeweiligen Betreiber.

Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wir die Daten der Nutzer sofern diese mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge auf unseren Onlinepräsenzen verfassen oder uns Nachrichten zusenden.

Stand: März 2021

Impressum

Alle Angaben gemäß § 5 TMG (Telemediengesetz) finden Sie in diesem Impressum.

Rechtliche Hinweise

Rechtliche Hinweise zu den Inhalten auf dieser Website sowie zu Urheber- und Kennzeichenrechten finden Sie auf der nachfolgend verlinkten Seite.

Finanzriese GmbH Finanzen, Versicherungen, Kredite Anonym hat 4,92 von 5 Sternen 82 Bewertungen auf ProvenExpert.com