Berufsunfähigkeits­zusatzversicherung

  • BUZ = Absicherung bei eintretender Berufsunf√§higkeit

  • Nur zusammen mit einer Hauptversicherung

  • F√ľr Personen ohne Zugang zur Berufsunf√§higkeits¬≠versicherung

BU Online-Vergleichsrechner

Wir empfehlen: Die Berufsunfähigkeitsrente sollte mindestens 70 % Ihres aktuellen Nettoeinkommens betragen.

kostenlos & unverbindlich

Das Wichtigste in K√ľrze

  • Die Berufsunf√§higkeitszusatzversicherung ist eine Absicherung bei eintretender Berufsunf√§higkeit.
  • Die BUZ kann nur mit einer Hauptversicherung abgeschlossen werden
  • Eine Beitragsbefreiung bei Arbeitsunf√§higkeit in Versicherungsvertr√§gen ist kein Ersatz f√ľr eine Berufsunf√§higkeitszusatzversicherung.
  • Die BUZ ist f√ľr Alleinverdiener und Personen ohne Zugang zur Berufsunf√§higkeitsversicherung geeignet.

Inhalt

‚ÄěBerufsunf√§hig ist, wer seinen zuletzt ausge√ľbten Beruf, so wie er ohne gesundheitliche Beeintr√§chtigung ausgestaltet war, infolge Krankheit, K√∂rperverletzung oder mehr als altersentsprechendem Kr√§fteverfall ganz oder teilweise voraussichtlich auf Dauer nicht mehr aus√ľben kann.‚Äú

Definition Berufsunfähigkeits­zusatzversicherung

Die Berufsunfähigkeitsversicherung gehört mit zu den wichtigsten Versicherungen, die man benötigt. Sie sichert einen im Zuge einer Arbeitsunfähigkeit durch gesundheitliche Einschränkungen finanziell ab. Dabei ist eine Berufsunfähigkeit im Versicherungsvertragsgesetz § 172 geregelt.

Auch die Berufsunfähigkeitszusatzversicherung, kurz BUZ, nimmt sich dieser Leistungen an. Jedoch mit dem Unterschied, dass die BUZ nicht als eigenständiger Vertrag abgeschlossen werden kann. Viel mehr wird diese Versicherung in Kombination mit anderen Hauptversicherungsprodukten, wie der Lebensversicherung abgeschlossen.

Bei einem Vertragsabschluss einer Versicherung bieten viele Dienstleister einem die Möglichkeit der Beitragsbefreiung an. Dies darf nicht mit der Berufsunfähigkeitszusatzversicherung verwechselt werden. Eine Beitragsbefreiung bedeutet lediglich, dass im Falle einer Krankheit und dem damit verbundenen Jobverlust einem nur die Versicherungsbeiträge nicht mehr berechnet werden. Die BUZ dagegen zahlt die Altersvorsorge bei einer attestierten Arbeitsunfähigkeit.

Mit welchen Versicherungen lässt sich die BUZ kombinieren?

Rentenversicherung und BUZ

Diese Kombination geh√∂rt zu den beliebtesten. Das liegt daran, dass man sich so optimal eine Rente ansparen kann. Im Falle einer anerkannten Berufsunf√§higkeit √ľbernimmt die BUZ entweder die Fortzahlung der Rentenversicherung oder leistet eine monatliche Arbeitsunf√§higkeitsrente. Dabei gibt es auf der einen Seite die M√∂glichkeit die BUZ mit einer klassischen Rentenversicherung abzuschlie√üen, auf der anderen Seite lassen sich aber auch fondsgebundene Varianten umsetzen. Beachten sollte man, dass der BUZ-Anteil nicht √ľber 50 % liegt, sodass man die Beitr√§ge steuerlich geltend machen kann. Ebenso ist auch die Kombination mit der betrieblichen Altersvorsorge m√∂glich.

Viele Dienstleister werben mit der Riester-Rente in Kombination der BUZ. Allerdings sind das Lockangebote, die man mit Vorsicht genie√üen sollte. Es d√ľrfen bei einer Riester-Rente lediglich 15 % der Beitr√§ge in die Berufsunf√§higkeitszusatzversicherung flie√üen. Damit verringert sich die monatliche Rente am Ende, sodass kein Rundumschutz gew√§hrleistet werden kann.

Es handelt sich bei dieser Versicherung um eine Risikoversicherung. Das bedeutet, dass man mit diesen Produkten kein Geld anspart. Ebenso sind die Vertr√§ge meist bindend, sodass sich diese nicht k√ľndigen oder Beitr√§ge nicht reduzieren lassen, ohne, dass die Berufsunf√§higkeitszusatzversicherung wegf√§llt.

(Risiko-) Lebensversicherung und BUZ

Auch diese Art der Zusatzversicherung ist in Deutschland weit verbreitet. Sie eignet sich vor allem f√ľr Alleinverdiener, bei denen die ganze Familie von der Arbeit einer Person abh√§ngig ist. Somit hat man zwei bedeutende Faktoren abgesichert.

  • Berufsunf√§higkeit: Tritt der Fall einer Arbeitsunf√§higkeit ein, zahlen die Versicherer eine monatliche Rente.
  • Todesfall: Tritt in der Familie ein Todesfall auf, sind die Angeh√∂rigen durch eine vertraglich geregelte Summe abgesichert.

Die Vorteile und Nachteile einer Berufsunfähigkeits­zusatzversicherung

Vorteile

  • Keine ausf√ľhrliche Gesundheitspr√ľfung

    Im Gegensatz zur Berufsunfähigkeitsversicherung sind die gesundheitlichen Fragen bei der BUZ nicht so umfangreich. Der Zugang zur Altersvorsorge wird somit erleichtert.

  • Geringere Kosten

    Aufgrund der Verbindung zu einer Hauptversicherung fallen die Beiträge geringer aus als bei einer reinen Berufsunfähigkeitsversicherung.

  • Steuervorteile

    Kombiniert man die Berufsunf√§higkeitszusatzversicherung mit der R√ľrup-Rente (Basis-Rente) gelten h√∂here Freigrenzen bei der Steuer.

  • Zwei Versicherungen in einem Produkt

    Während die Berufsunfähigkeitsversicherung aus einer einzigen Absicherung besteht, ermöglicht die BUZ eine Kombination aus zwei Versicherungsprodukten. So ist nicht nur der Jobverlust im Krankheitsfall, sondern auch die Altersvorsorge gewährleistet.

  • Zus√§tzliche Leistungen

    Viele Versicherer √ľbernehmen, neben der Rente, auch die Renten- und Risikobeitr√§ge der bestehenden Versicherungen. Somit bietet die BUZ oft eine bessere Absicherung als der Berufsunf√§higkeitsversicherung.

Nachteile

  • Bindung an den Hauptvertrag

    Die BUZ ist an einen Hauptvertrag gekoppelt. Die Absicherung erlischt, sobald die Hauptversicherung gek√ľndigt wird.

  • Keine ad√§quate Absicherung

    Die Beitr√§ge f√ľr die Kombinationsversicherungen fallen entweder zu hoch aus oder die Leistungen der BUZ sind so gering, dass die monatlichen Zahlungen kaum zum Leben ausreichen.

  • Keine Zahlungen im Leistungsfall

    Es ist zwar positiv, dass gesundheitliche Fragen nicht ausf√ľhrlich behandelt werden. Allerdings nehmen Versicherer dies im Leistungsfall als Anlass, um Beitr√§ge nicht zahlen zu m√ľssen.

  • Keine Absicherung der individuellen Bed√ľrfnisse

    Da die Berufsunf√§higkeitszusatzversicherung an den Hauptvertrag gebunden ist, lassen sich oft keine individuellen Bed√ľrfnisse ber√ľcksichtigen. Es handelt bei der BUZ lediglich um eine zus√§tzliche Komponente eines Vertrages.

Wann ist eine Berufsunfähigkeits­zusatzversicherung sinnvoll?

Diese Frage l√§sst sich pauschal nicht beantworten. Aufgrund der individuellen Situation und Bed√ľrfnissen einer Person sollte dies mit einem unabh√§ngigen Versicherungsexperten besprochen werden.

F√ľr manche Personen ist die Berufsunf√§higkeitszusatzversicherung jedoch eine gute M√∂glichkeit, um sich √ľberhaupt gegen das Risiko des Lohn- und Gehaltsausfall bei gesundheitlichen Einschr√§nkungen abzusichern. Aufgrund der niedrigeren Anspr√ľche bei Gesundheitsfragen haben mehr Menschen Zugang zu einer Berufsunf√§higkeitsversicherung. Allerdings sollten die Bedingungen sowie die genauen Absicherungsbereiche ausf√ľhrlich verglichen werden. Auch f√ľr Alleinverdiener stellt die BUZ in Kombination mit einer Hauptversicherung eine Alternative dar. So ist nicht nur die Familie abgesichert, sondern auch die eigne Berufsunf√§higkeit.

Bevor man eine BUZ abschlie√üt, empfiehlt es sich mit einer reinen Berufsunf√§higkeitsversicherung auseinanderzusetzen. Das Leistungsspektrum ist umfangreicher und bietet einen personalisierten Schutz. Erst, wenn man keinen Zugang zu dieser Versicherung erh√§lt, sollte auf die Berufsunf√§higkeitszusatzversicherung zur√ľckgegriffen werden.

Was kostet eine Berufsunfähigkeits­zusatzversicherung?

Die Beitr√§ge der Versicherung setzen sich aus zwei Komponenten sowie unterschiedlichen Faktoren zusammen. Da es sich um eine Kombination aus zwei Versicherungen handelt, setzt sich der Beitrag aus der Hauptversicherung sowie der BUZ zusammen. Dar√ľber hinaus entscheiden die folgenden Faktoren √ľber die H√∂he der Zahlungen:

  • Risikofaktor und Gesundheitszustand
  • Alter
  • Beruf
  • Versicherungsdauer
  • Karenzzeit (die Zeit zwischen Schadensfall und Anspruchszeitpunkt)
  • Rentenh√∂he

Die Beitragsh√∂he unterscheidet sich ebenso von Anbieter zu Anbieter. Vergleichsweise kann man sich an der BU-Versicherung orientieren. Jedoch fallen die Zahlungen f√ľr eine BUZ noch h√∂her aus.

  • 30 Jahre alt, kaufm√§nnische T√§tigkeit und eine BU-Rente von 500 ‚ā¨
    Hier liegen die monatlichen Beitr√§ge bei ca. 20 ‚ā¨
  • 30 Jahre alt, handwerklich leichte T√§tigkeit und eine BU-Rente von 1000 ‚ā¨
    Die Beitr√§ge liegen in etwa bei 80 ‚ā¨ pro Monat.
  • 40 Jahre alt, handwerklich schwere T√§tigkeit und eine BU-Rente von 1000 ‚ā¨
    In diesem Fall k√∂nnen die Beitr√§ge bei ca. 150 ‚ā¨ liegen
BUZ: Die Kosten der Berufsunfähigkeitsversicherung

BUZ und Steuern ‚Äď Das gilt es zu beachten

Die Berufsunf√§higkeitszusatzversicherung wird mit einer Lebens- bzw. Rentenversicherung kombiniert. Somit z√§hlt das Versicherungsprodukt in der Steuererkl√§rung in den Bereich der Altersvorsorge. Eine reine Berufsunf√§higkeitsversicherung, auch als selbstst√§ndige Berufsunf√§higkeitsversicherung (SBU) bezeichnet, z√§hlt dagegen als Vorsorgeaufwendung. W√§hrend die SBU f√ľr Angestellte und Beamte nur bis zu einer H√∂he von 1900 ‚ā¨ und f√ľr Selbstst√§ndige bis zu einer H√∂chstgrenze von 2800 ‚ā¨ pro Jahr steuerlich absetzbar ist, profitieren alleinstehende Personen von der Steuerh√∂chstgrenze der BUZ von 20.000 ‚ā¨ deutlich. Verheiratete k√∂nnen sogar Kosten bis zu einer Grenze von 40.000 ‚ā¨ steuerlich geltend machen.

Die Berufsunfähigkeits­zusatzversicherung in der Kritik

Die Kombination der BUZ zu einer Hauptversicherung steht bei Versicherungsexperten in der Kritik. Auf der einen Seite klingt das Angebot zwar verlockend, da zwei Probleme mit einem Vertrag gel√∂st werden. Auf der anderen Seite lassen sich mit der Zusatzversicherung aber keine individuellen Bed√ľrfnisse abdecken. Dar√ľber hinaus stehen auch die ausbleibenden Zahlungen der Versicherer im Anspruchsfall in einem schlechten Licht. Jedoch gilt dies nicht nur f√ľr diese Versicherungsprodukte, sondern auch f√ľr die standardm√§√üigen Absicherungen. Ebenso werden die √ľberteuerten Beitr√§ge der Kombivertr√§ge von vielen Versicherungsexperten scharf kritisiert. F√ľr die hohen Zahlungen bekommen Verbraucher im Ernstfall nur sehr geringe bis gar keine Leistungen.

Fazit: BUZ ‚Äď eine n√ľtzliche Zusatzversicherung?

Wie der Name Berufsunf√§higkeitszusatzversicherung bereits verr√§t, handelt es sich um eine Zusatzversicherung. Sie ist nicht unbedingt notwendig und h√§ngt von den pers√∂nlichen Bed√ľrfnissen sowie der eigenen Situation ab. Personen, die die M√∂glichkeit haben eine Berufsunf√§higkeitsversicherung abzuschlie√üen, sind auf die Zusatzversicherung nicht angewiesen. Lediglich f√ľr Alleinverdiener und Personen, die durch ihre Gesundheit nur bei der BUZ angenommen werden, spielt die Zusatzversicherung eine Rolle.

Ist man auf der Suche nach einer BUZ, sollte man auf keinen Fall voreilig handeln. Das Leistungsspektrum sowie die Kosten unterscheiden sich von Anbieter zu Anbieter. Man sollte sich unterschiedliche Angebote einholen und diese bis ins kleinste Detail studieren. Auch der Ruf der Versicherung sollte beachtet werden, da manche Versicherung im Leistungsfall Zahlungen verweigern. Ebenso ist es wichtig abzusch√§tzen, ob man auf das Geld f√ľr die Beitragszahlungen verzichten kann, da die BUZ mit einer Risikoversicherung verkn√ľpft wird. Auch die ad√§quate Absicherung im Rentenalter muss ber√ľcksichtigt werden. Die monatlichen Zahlungen k√∂nnen so gering ausfallen, dass man davon nur √ľberleben kann. Im Zweifel empfiehlt es sich unterschiedliche Meinungen aus dem Familien- und Freundeskreis zu holen und mit einem unabh√§ngigen Versicherungsberater zu sprechen.

BU-Versicherung Vergleich

√úber 50 BU-Tarife im Vergleich! Finden Sie den g√ľnstigsten Tarif f√ľr Ihre Berufsunf√§higkeitsversicherung.

kostenlos & unverbindlich

BU-Versicherung Vergleich

√úber 50 BU-Tarife im Vergleich! Finden Sie den g√ľnstigsten Tarif f√ľr Ihre Berufsunf√§higkeitsversicherung.

kostenlos & unverbindlich