R+V Berufsunfähigkeits­­versicherung

Kosten & Leistungen im Test & Vergleich

Key Facts im √úberblick

Firmenlogo

R+V Berufsunfähigkeitsversicherung

FirmensitzWiesbaden
RechtsformAktiengesellschaft
Gr√ľndungsjahr 1922

BU Online-Vergleichsrechner

Wir empfehlen: Die Berufsunfähigkeitsrente sollte mindestens 70 % Ihres aktuellen Nettoeinkommens betragen.

kostenlos & unverbindlich

Das Wichtigste in K√ľrze

  • Die R+V hat zwar nur einen Tarif f√ľr die Berufsunf√§higkeitsversicherung, der aber durch Zusatzvereinbarungen individualisiert werden kann.
  • Die hohe Anzahl von Berufsgruppen kann einen Beitragsvorteil bedeuten.
  • Die √úberschussbeteiligung wird nach Wahl des Kunden direkt mit dem Beitrag verrechnet oder angespart.

Inhalt

Wie die Buchstaben im Namen bereits vermuten lassen, geh√∂ren die R+V Versicherungen zum genossenschaftlichen Verbund der Raiffeisen- und Volksbanken. Die Raiffeisen Lebensversicherungsbank wurde 1922 als Gegenseitigkeitsverein gegr√ľndet. 1989 legte sie die mit einer Genossenschaft vergleichbare Rechtsform ab und firmiert als R+V Lebensversicherung AG. Die R+V Versicherungen geh√∂ren zu √ľber 92 % der Deutschen Zentral-Genossenschaftsbank (DZ-Bank) AG. Zum Bestand der R+V geh√∂ren rund 570.000 Berufsunf√§higkeitsversicherungen, damit ist sie einer der √ľberdurchschnittlich gro√üen Anbieter auf dem deutschen Markt.

Das zeichnet die R+V Berufsunfähigkeits­versicherung aus

Die R+V Berufsunf√§higkeitsversicherung ist kundenfreundlich konzipiert: Ein Vertrag, alles drin. Die Grundausstattung ist gut, die beiden Extras leicht zu erkl√§ren. Die M√∂glichkeit, w√§hrend der Laufzeit den vollen Tarifbeitrag zu zahlen und die √úbersch√ľsse als Spartopf zu nutzen, erh√∂ht zwar die monatliche Belastung. Aber es gibt zwei Vorteile: Fallen die √úbersch√ľsse geringer aus als geplant, gibt es trotzdem keinen √ľberraschenden Beitragssprung. Markt√ľblich sind Tarifbeitr√§ge, die sich durch die nicht garantierte √úberschussbeteiligung halbieren. Entsprechend gro√ü kann eine Beitragserh√∂hung ausfallen. Und wenn alles gut l√§uft, hat der R+V-Kunde bis zum Renteneintritt ohne gro√üe Anstrengung ein zus√§tzliches finanzielles Polster aufgebaut.

Leistungs√ľbersicht: BU-Tarife der R+V im Vergleich

Die R+V bietet ihren Kunden ein schlankes Produkt, das sich mit einigen wenigen Erweiterungen aufpeppen l√§sst. In der Basis-Version enth√§lt es alle Bestimmungen, auf die Verbrauchersch√ľtzer und Finanztests als erstes schauen: Eine volle BU-Rente bereits ab 50 % Grad der Berufsunf√§higkeit, den Verzicht auf die sogenannte abstrakte Verweisung in einen anderen Beruf, in dem es tats√§chlich gar keine freien Stellen gibt, und einen auf sechs Monate verk√ľrzten Prognosezeitraum. Geld gibt es also bereits dann, wenn eine Berufsunf√§higkeit voraussichtlich l√§nger als ein halbes Jahr andauern wird. Erg√§nzt wird der Versicherungsschutz durch umfangreiche anlassbezogene Nachversicherungsgarantien. Aus vielerlei Gr√ľnden kann die versicherte Rente ohne neue Gesundheitspr√ľfung erh√∂ht werden, neuerdings sogar beim Erwerb einer fremdgenutzten (vermieteten) Immobilie.

Die R+V Berufsunf√§higkeitsversicherung ist auch geeignet f√ľr Hausm√§nner und Hausfrauen, Sch√ľler und Studenten. Sie werden einer passenden ‚Äď g√ľnstig eingestuften ‚Äď Berufsgruppe zugeordnet. Beamte k√∂nnen die BU-Versicherung zu einer Dienstunf√§higkeitsversicherung ausbauen. Durch eine entsprechende Klausel wird die vom Dienstherrn festgestellte Dienstunf√§higkeit einer BU gleichgestellt.

Erweiterungsm√∂glichkeiten gibt es in Form einer Arbeitsunf√§higkeitsklausel. Da die BU-Rente schon bei einer Arbeitsunf√§higkeit von mehr als sechs Monaten flie√üt, gibt es keine L√ľcke zum Krankengeld. Au√üerdem kann ein Inflationsschutz in Form einer Dynamik vor dem Leistungsfall und einer regelm√§√üig steigenden Rente im Fall der Berufsunf√§higkeit eingeschlossen werden.

‚ā¨

Die Kosten einer BU-Versicherung bei der R+V

Die R+V hat ihren Tarif auf zw√∂lf Berufsgruppen erweitert. Die differenzierte Betrachtung erlaubt f√ľr viele Kunden eine g√ľnstigere Einstufung. In einem Beispiel wird ein Beitrag von rund 31 Euro monatlich f√ľr einen 25-j√§hrigen Bankkaufmann ausgerechnet, der 1.000 Euro Rente bis zum Endalter 65 Jahre versichern m√∂chte. Damit geh√∂rt die R+V zu den g√ľnstigen Serviceversicherern. Die √úberschussbeteiligung kann genutzt werden, um die laufenden Kosten der BU-Versicherung (Tarifbeitrag) zu senken. Alternativ ist auch eine verzinsliche Ansammlung m√∂glich, die zum Vertragsende ausgezahlt wird. Damit wird die BU-Versicherung zum heimlichen Sparbuch f√ľr die Altersversorgung.

Vorteile und Nachteile im √úberblick

Vorteile

  • Transparentes Produkt mit guten Leistungen

    Die R+V erzielt gute Testergebnisse und eine hohe Leistungsquote.

  • Zwei M√∂glichkeiten der √úberschussverwendung

    Niedriger Beitrag oder heimlicher Spartopf ‚Äď der Kunde hat die Wahl.

Nachteile

  • Arbeitsunf√§higkeitsschutz nur gegen Aufpreis

    F√ľr einen gesicherten Anschluss ans Krankengeld m√ľssen Sie bei der R+V extra zahlen.

Die R+V Berufsunfähigkeits­versicherung im Test

Finanztest

Ein ganz knappes ‚Äěsehr gut‚Äú attestiert die Stiftung Warentest der R+V und vergibt im gro√üen Test 2019 die Note 1,5. Bei der Bewertung von Leistungsumfang (75 %) und Antragsfragen (25 %) kam der Testsieger auf eine 0,8.

Quelle des Testberichts: https://www.test.de/Berufsunfaehigkeitsversicherung-im-Test-4881349-0/

Franke & Bornberg

Das Analysehaus Franke & Bornberg schaut nur auf die gebotenen Leistungen und kommt deshalb zu einer kritischeren Einsch√§tzung. Das Basisprodukt wird mit ‚Äěbefriedigend‚Äú (Note 2,7 und Siegel ‚ÄěFF‚Äú) bewertet. Mit Einschluss der Arbeitsunf√§higkeits-Option kommt gerade noch ein ‚Äěgut‚Äú (Note 2,5 und Siegel ‚ÄěFF+‚Äú) dabei heraus.

Quelle des Testberichts: https://www.franke-bornberg.de/ratings/arbeitskraftsicherung/berufsunfaehigkeit/selbstaendige-bu

Morgen & Morgen, Ascore

Der Test von Morgen & Morgen deckt ein breites Spektrum ab: Bewertet werden Bedingungen (40 %), Kompetenz (30 %), Beitragsstabilit√§t (20 %) und Antragsfragen (10 %). Die R+V schneidet bei allen Varianten der selbstst√§ndigen BU-Versicherung nicht nur insgesamt mit f√ľnf Sternen ab, sondern auch in allen vier Teilkategorien. Das schaffen nicht einmal Gro√ükonzerne wie AXA und Generali. Der Unterschied liegt hier in der Finanzst√§rke der R+V, die auch von der Ratingagentur Ascore mit vollen sechs Kompassen bewertet wird. Lediglich die Berufsunf√§higkeits-Zusatzversicherung zur Basisrente muss einen Stern Abzug f√ľr die Bedingungen hinnehmen.

Quelle des Testberichts: https://www.morgenundmorgen.com/downloadcenter/RATINGS/mm_rating_bu.pdf

Focus Money und ServiceValue

Bei ihren Kunden ist die R+V beliebt: Die regelm√§√üige Kundenbefragung von Focus Money und ServiceValue ergab ein ‚Äěsehr gut‚Äú f√ľr faire Schadenregulierung in der Sparte Berufsunf√§higkeit. Zehn der 35 teilnehmenden Unternehmen kamen auf diese Bestnote. Die √ľberdurchschnittliche Leistungsquote von 85 % (Marktschnitt: 77 %) bei nur 1,4 % Leistungsprozessen best√§tigt die subjektive Kundensicht.

Quelle des Testberichts: https://servicevalue.de/studien-tests/fairste-schaden-und-leistungsregulierer-2021/

Fazit: Lohnt sich der Abschluss einer BU-Versicherung bei der R+V?

Zwar streuen die Testergebnisse, je nachdem, worauf man sein Augenmerk richtet. Festhalten lässt sich aber: Die R+V ist ein finanzstarker Partner und sie bietet eine konkurrenzfähige Berufsunfähigkeitsversicherung, auf die man sich im Leistungsfall verlassen. Der Einschluss der beiden Zusatzklauseln Arbeitsunfähigkeit und Inflationsschutz verbessert das Basisprodukt deutlich.

BU-Versicherung Vergleich

√úber 50 BU-Tarife im Vergleich! Finden Sie den g√ľnstigsten Tarif f√ľr Ihre Berufsunf√§higkeitsversicherung.

kostenlos & unverbindlich